Hinweis in eigener Sache

Dieser Blog ist momentan noch eine Baustelle. Aufgrund meines Austritts aus der Piratenpartei führe ich den Blog der Usedomer Piraten nicht weiter.

Stück für Stück ziehe ich Artikel, die ich in den letzten anderthalb Jahren für den Piratenblog geschrieben habe, auf diese private Seite um. Einiges muss ich anpassen (Links, Bilder – nicht die Inhalte).

Einiges, das man als Parteiniformation einstuft, ist für diesen Blog nicht weiter von Interesse und fliegt nach und nach raus.

Anderes, das nicht auf einen Parteiblog gepasst hätte, kann ich hier ebenfalls aufnehmen. Insbesondere habe ich Lust, ein bisschen über meine Motorradreisen zu erzählen und auch die eine oder andere Begebenheit zu berichten.

vorderrad-kreml

Meine Insel Usedom, auf der ich aufgewachsen bin und auf der ich zu Hause bin, kommt nun auch etwas öfter vor.

Ich bleibe politisch, aber nicht ständig.

Ein Gemischtwarenladen also, auch politisch. Mal sehen, ob es interessiert…

 

Ein Gedanke zu “Hinweis in eigener Sache

  1. […] Twitter ist es für mich in letzter Zeit sehr ruhig geworden, seit ich die Piratenblase verlassen habe. Interessant, wieviel Zeit das frei schaufelt, um wieder real zu agieren. Mich hat ein guter […]

Schreibe einen Kommentar zu Zweitausendvierzehn / Bansdo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.